Sex mit dem EX?

Was tun, wenn sich der EX mal wieder meldet? Gestern um drei Uhr in der Nacht klingelt das Handy... Die Freude immer erreichbar zu sein, ist begrenzt um diese Uhrzeit. Überraschender Weise war es der Ex. Oder vielmehr eine Ex-Bekanntschaft, ein Überbleibsel aus vergangener Zeit, das mich über meine Beziehung mit dem EX hinweg getröstet hat.  Das einzige Problem: Kann man Sex und Liebe trennen? Wenn man öfters miteinander ins Bett geht, läuft es zwangsläufig darauf hinaus dass sich ein Partner verliebt. Bei One-Night-Stands hingegen ist es wieder eine ganz andere Situation. Man kommt, man XXX, man geht. Längere Affären hingegen haben meist einen schlechten Ausgang. Pech nur das ich diejenige war, die sich verliebt hat. Doch er wollte nur Sex. Ich kann durchaus sagen, dass es mein Ego verletzt hat. Stupid Life.

Gestern um drei Uhr, kam erneut die Frage, mal wieder etwas zusammen zu unternehmen. Als ob wir jemals etwas zusammen unternommen hätten (außerhalb des Betts). Ich habe aufgelegt, denn ich weiß wie es endet. Ich bin kein Masochist, ich liebe keinen Schmerz (weder mental noch körperlich) und gebe keine zweiten Chancen. Außer vielleicht, nach einem Beweis. Doch sich alleine auf das Gute im Menschen zu verlassen und zu hoffen, dass jeder Mensch etwas Gutes in sich trägt ist falsch. Vielleicht wenn es um Außenstehende geht, doch sicherlich nicht wenn man selbst gefährdet ist. Hoffnung ist irrelevant in der Liebe. Und ein nächtlicher Anruf ist sicherlich kein Beweis. Keiner, der auf Ehrlichkeit schließen lässt.

Dann träume ich doch lieber von verwirrenden blauen Augen, auf der gegenüberliegenden Seite des Unisaals. 

 

 

30.10.10 16:44

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sternenwanderer / Website (13.11.10 22:06)
da hast du verdammt noch mal recht. und gut daran getan, aufzulegen.
dieses "was zusammen machen" endet letztlich genau wie zusammen einen "fi(lm gu)cken".
ich glaub allerdings, dass ich irgendwie nicht so selbstschützerisch veranlagt bin. gibt es vllt. so was wie SSVV (seelisches selbstverletzendes verhalten)? oO

das mit dem zwangsläufig verlieben kann sich auch wieder umkehren. wenn man trotzdem weitermacht, hört es irgendwann auf. klingt doof, isses auch, aber schient zu funktionieren ^^"


(28.11.10 23:40)
Oja, das allseits bekannte "Lust heute Abend eine DVD zu gucken?" ist weit verbreitet. Ich bin sogar davon überzeugt dass es das "Lust bei mir noch einen Kaffee zu trinken?" abgelöst hat, ein Überbleibsel aus der Zeit als DVD Geräte noch nicht so weit verbreitet waren. Es ist ja nicht so dass wir Frauen auf den Kopf gefallen sind - doch bei den Männern scheint das oftmals noch nicht wirklich angekommen zu sein. Eine Ex-Bekanntschaft war sogar wirklich überrascht, dass ich auf Sex vorbereitet war, als ich zum "DVD gucken" bei ihm vorbeischaute. Er war tatsächlich davon überzeugt, dass er sich etwas sehr kreatives ausgedacht hat um mich rumzukriegen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen